Vortragsangebot 2018

Auch in diesem Jahr möchten wir allen Technikinteressierten wieder interessante und informative Vorträge zum Thema „Funk“ anbieten. Die Vorträge finden in der Regel während unserer monatlichen OV Abende statt (4. Freitag im Monat, 20 bis 22 Uhr).

Das Angebot richtet sich dabei nach euren Interessen und Vorschlägen. Solltet ihr selbst einmal einen Vortrag halten wollen, könnt ihr euch gerne persönlich oder per Email bei uns melden.

Diesen Winter erwarten euch bereits zwei spannende Themen:

„Gray line“ von Heinz, DF6ZY: Theorie und Anwendung von gray line DX (Funken über lange Distanzen entlang der Dämmerungszone). 26.01., Saalbau Ronneburg, Beginn 20 Uhr.

„BEMFV“ von Carlo, DG6FFG: Informationen zur Anzeigepflicht einer standortfesten Funkamateur-Antennenanlage nach §9 BEMFV. 23.02., Saalbau Bornheim, Beginn 20 Uhr.

Vorbereitend zum gray line Vortrag gibt es HIER bereits einen informativen QEX ARRL Artikel zur Analyse der Ausbreitungsmechanismen eines 80m Funkkontaktes zwischen Florida (N4BRF) und den Cocos (Keeling) Islands (VK9CZ) von Ed Callaway (N4II), 2016 [PDF, 1,410.36 KB]. Die Entfernung beider Stationen entsprach mit knapp 18 200 km immerhin fast der Hälfte des Erdumfangs. Gray line DX ist also ein äußerst nützliches Funkkonzept, dass uns dabei helfen kann, auch auf niedrigen Frequenzen bis „auf die andere Seite der Erde“ zu funken. Mehr dazu am 26. Januar.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen zu den Vorträgen und Danken den Referenten für ihr Engagement.

/DK1DE

Autor: Niklas

Über diverse technische Hobbies zum Amateurfunk gekommen... Neben klassischen 70er Jahren Transcievern gerne auch an kleinen aber leistungsstarke QRP Geräten interessiert. Ich bin gerne unterwegs und oft über 2m erreichbar. Im F05 bin ich seit März 2017 euer Ansprechpartner für das Referat Öffentlichkeitsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.