Nacht der Museen in Frankfurt: Zu Besuch bei DL0DPM

Besucherandrang bei DL0DPM
DL0DPM am 6.5.2017. Bildrechte: N. Löffler, DK1DE, F05

Zur Nacht der Museen am 6. Mai öffnete die Funkstation DL0DPM im Museum für Kommunikation in Frankfurt.

Über 1300 Besucher kamen im Shack vorbei, um sich die Funkgerätesammlung anzusehen, Morsediplome zu absolvieren und dem Funkverkehr in PSK31, CW und Sprache zu folgen.

Auf kurzes Nachfragen bei Karl-Heinz, DC4PC, durfte ich das Museumsteam währende den späten Abendstunden unterstützen und so miterleben, wie aktuell das Thema Amateurfunk bei Alt und Jung sein kann.

Alles in allem ein gelungener Abend. Ein besonderen Dank geht daher an die Organisatoren und alle Beteiligten!

vy 73 de Niklas, DK1DE

Autor: Niklas

Über diverse technische Hobbies zum Amateurfunk gekommen... Neben klassischen 70er Jahren Transcievern gerne auch an kleinen aber leistungsstarke QRP Geräten interessiert. Ich bin gerne unterwegs und oft über 2m erreichbar. Im F05 bin ich seit März 2017 euer Ansprechpartner für das Referat Öffentlichkeitsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.